Tipps

Tipps für eine erfolgreiche Zusammenarbeit

 

  • Wenn Sie sich auf ein Projekt bewerben, vergessen Sie keinesfalls Ihre kompletten Kontaktdaten!
    Eine Mailadresse reicht dazu nicht. Wir brauchen zudem den kompletten Namen einschließlich Vorname, Anschrift und Telefonnummer.
  • Schicken Sie möglichst nur ein Profil-Dokument, das Ihre Qualifikationen und Erfahrungen belegt.
    Ob Word oder Pdf überlassen wir Ihnen.
  • Fokussieren Sie besonders auf die vergangenen drei Jahre!
    Ältere Erfahrungen sind möglicherweise wegen des raschen technischen Wandels bereits veraltet. Seien Sie knapp und präzise. Im Regelfall sollte Ihr Dokument nicht länger als fünf Seiten sein, auch wenn Sie schon lange im Beruf sind.
  • Aktualisieren Sie das Profil-Dokument jährlich!
    Wenn Sie mehrere unterschiedliche Tätigkeitsschwerpunkte haben (z.B. Projektmanagement und Prozessanalyse), lohnt es sich, mehrere Profile mit unterschiedlichen Schwerpunkten – jeweils belegt durch Projekte und Erfahrungen - vorzuhalten.
  • Nennen Sie für die Projekte in Ihrem Profil-Dokument das technische Umfeld und die Teamgröße sowie Ihre konkrete Rolle oder Aufgabe!
  • Was Sie nicht mehr tun möchten, gehört auch nicht in Ihr Profildokument.
    Erwähnen Sie die Technologien, die Sie aus der Praxis kennen und die Sie in Projekten selbst umgesetzt haben und weiterhin umsetzen wollen!
  • Kunden sollten so schnell wie möglich erkennen können, dass Sie genau die relevante Qualifikation haben! Denn sie müssen möglicherweise sehr viele Profile auswerten, was ihr Zeitbudget belastet. Übersichtlichkeit gibt Ihnen deshalb einen Vorteil.
  • Dropdownlisten sind Zeitverschwendung und in vielen Fällen trotzdem zu ungenau!
    Sie werden den differenzierten Ansprüchen des Einzelfalls nicht gerecht. Wir verzichten deshalb absichtlich auf eine detaillierte Erfassung Ihrer Qualifikation über dieses Medium – mit einer Ausnahme (siehe nächster Tipp).
  • Wunsch und Wirklichkeit sollten so gut wie möglich übereinstimmen!
    Deshalb bitten wir Sie, über unsere einzige Dropdownliste anzugeben, wo Sie Ihre bevorzugten Tätigkeitsbereiche sehen. Alles andere verrät uns hoffentlich Ihr Profil-Dokument.
  • Ein Xing-Profil und/oder ein Gulp-Profil sollten Sie angeben!
    Es hilft im Zweifel glaubhaft zu machen, dass Sie tatsächlich selbständig Kunden akquirieren.
  • Betriebs- und Vermögensschadenshaftpflicht sind wichtig!
    Wenn Sie über uns beauftragt werden, sind Sie als Freelancer in unsere Haftpflichtversicherung bei der Gothaer Versicherung eingeschlossen.

Top